19 Nov

Hongarhirsch #5 ist online

Der Hongarhirsch #5 ist nun online verfügbar und freut sich auf seine Leser! Die Themen  des diesjährigen Hongarhirschs reichen von hohen CO2-Hufabdrucken, einer nachhaltigen Gemeinde Aurach, Namensverwechslungen  und blutigen Todesstatistiken der tierischen Artgenossen des Hongarhirsch. Zudem berichtet er von zwei Naturliebhabern, die sich liebevoll um das Erholungsplätzchen Loitzn Wies kümmern.

In dieser Ausgabe versprachen wir euch auch ein Saurteigrezept für die Bio-Roggenweckerl zur Verfügung zu stellen. Dies könnt ihr hier BIO-Roggenweckerl Rezept inkl. Sauerteig downloaden und nachlesen.

Bestimmt seid ihr auch neugierig wie des Rätsels Lösung aussieht? Dann schaut doch hier rein Rätsel inkl. Lösung.

Almgraben Bründl

Im Loitzn Wies Artikel versprachen wir eine Wegbeschreibung um um zu dem idyllischen Plätzchen am Hongar gelangen – diese findet ihr hier:  Aurach erkunden: Die Loizn Wies.

Im Artikel „Nachhaltige Gemeinde Aurach am Hongar – Wie wir morgen leben wollen“ versprachen wir weitere Tipps wie ihr die Umwelt schonen und einen guten Beitrag zur Nachhaltigen Entwicklung tragen könnt. Außerdem könnt ihr die Müllskulpur der Landjugend Aurach (Lj) bewundern und das versprochene Gedicht der Lj nachlesen. 

Viel Vergnügne beim Lesen!