27 Sep

Mörderischer Hongar: Ein Krimi-Abend in Aurach

lesungplakat_a3_small-page-001

Die Kulturinitiative Aurach (KIA)  lädt Euch zu einem einem spannenden Krimi-Abend ein:
am Freitag, den 25.11.2016, um 19.Uhr
im Vereinshaus Aurach.

Nicht nur Krimi-LeserInnen wissen: Auch hinter der ländlichen Idylle lauern menschliche Abgründe. Verdrängte Erinnerungen drängen sich auf und ungelöste Konflikte ziehen Risse in die perfekt verputzten Fassaden der Postkartenmotive. In seinem neuesten Buch „Die Einsamkeit des Bösen“ erforscht der Bestseller-Autor Herbert Dutzler aus Schwanenstadt wie kein anderer Kenner der provinziellen Niedertracht die menschlichen Höhen und Tiefen. Begleiten Sie ihn auf seiner Entdeckungsreise in die Abgründe einer Bilderbuchfamilie – bei unserem Krimi-Abend in Aurach!

 

 

Im August 2016 erschien Herber Dutzlers neuester Roman "Die Einsamkeit des Bösen". Eine Kostprobe davon gibt es beim KIA-Krimi-Abend!

Im August 2016 erschien Herber Dutzlers neuester Roman „Die Einsamkeit des Bösen“. Eine Kostprobe davon gibt es beim KIA-Krimi-Abend!

Foto: julian dutzler

Herbert Dutzler, geboren 1958, lebt in Schwanenstadt. Mit seinen Kriminalgeschichten rund um den liebenswürdigen Polizisten Gasperlmaier aus Altaussee wurde Dutzler einer der erfolgreichsten Krimiautoren Österreichs. (Foto: Julian Dutzler)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KIA präsentiert ersten mörderischen Hongarkrimi

Als weiteres Highlight des Abends dürfen wir die Veröffentlichung unseres ersten Hongar-Krimis ankündigen. Warum liegt die junge Marie eines Morgens tot in der Dürre Aurach? War es ein tragischer Unfall oder gar ein Mord? Und was hat ihr nächtliches Gspusi damit zu tun? Das KIA-Team offenbart Einblicke in fantastische Intrigen am Fuße des Hongars! Im Anschluss ist eine Gesprächsrunde mit Herbert Dutzler geplant. Wo zieht er die Grenzen zwischen Realität und Fiktion? Und welche Freiheiten hat die Kunst am Land? Wir freuen uns auf einen spannenden Abend!

Karten-Reservierung für den Krimi-Abend ab 1.Oktober per E-Mail: kontakt(at)kiaurach.org

Bezahlung an der Abendkassa! Preis: 6 Euro

Mehr Infos zu Herbert Dutzler 

Zur Veranstaltung auf Facebook

 

2 Gedanken zu „Mörderischer Hongar: Ein Krimi-Abend in Aurach

  1. Liebes KIA Team

    war eine ganz tolle Veranstaltung.

    Mögen euch eure gutenIdeen nicht ausgehen,ist eine Bereicherung für unsere

    Gemeinde.

    • Liebe Brigitte,

      vielen Dank für das schöne Feedback, das freut uns natürlich sehr!
      Wir werden uns bemühen auch in Zukunft gute Ideen für Veranstaltungen zu haben 🙂

      LG
      Das KIA – Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.